Strategie- & Prozessberatung

Unsere Kernkompetenzen liegen dabei in den folgenden Bereichen:

 

  • Analyse und Optimierung der Prozessabläufe und Organisationsstrukturen

  • Entwicklung und Ausgestaltung von neuen Prozessen

  • Strategieentwicklung
  • Restrukturierung der Aufbau- und Ablauforganisation
  • Marktumfeldanalysen und Machbarkeitsstudien
  • Erhebung und Visualisierung von Prozesskennzahlen
  • Prozess Performance Management
  • Programm-/Projektmanagement

IT-Beratung

Wir unterstützen unsere Kunden ihre Kernkompetenzen besser zu nutzen, ihre Marktposition auszubauen und weiter zu stärken. Darüber hinaus helfen wir unseren Kunden die Herausforderungen eines sich wandelnden Marktumfeldes zu meistern und legen dabei einen besonderen Fokus auf die Digitalisierung und den damit verbundenen kulturellen Wandel.

 

Insbesondere im Bereich der Energiewirtschaft bieten wir Ihnen unsere fachliche Kompetenz an, um in der sich ständig ändernden Regulierungslandschaft Europas bestehen zu können. Dabei nehmen wir je nach Projektart und –Struktur neben der Rolle des Beraters auch die eines Coaches oder Moderators ein.

Unsere Kernkompetenzen liegen dabei in den folgenden Bereichen:

 

  • Anforderungsmanagement

  • Testmanagement
  • Anwendungsunterstützung
  • Prozessautomatisierung

  • Projektmanagement (klassisch und agil)

  • SAP Beratung und Entwicklung

Wir begleiten unsere Kunden bei der Bewältigung ihrer IT-Herausforderungen. Dabei geht es uns darum, Ideen zu generieren, die dabei helfen, die digitale Transformation voranzutreiben. Unser Leistungsspektrum reicht dabei von der SAP-Prozessberatung über die Konzeption und Implementierung neuer Lösungen bis hin zur Anpassung bestehender Systemlandschaften.

 

Die langjährige Erfahrung, insbesondere im Energiesektor, ermöglicht es uns, individuelle und innovative Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen.

Datenschutzberatung

Wir helfen unseren Kunden bei der Sicherstellung der EU DS-GVO Anforderungen. Hierbei verfolgen wir einen ganzheitlichen und maßgeschneiderten Ansatz, welcher beginnend mit einer IST-Analyse über die Konzeption bis hin zur Umsetzung reicht, mit dem Ziel, der dauerhaften Verankerung des Datenschutz in der Unternehmenskultur.

 

Die EU DS-GVO ändert grundlegende Abläufe rund um die Verarbeitung personenbezogener Daten von EU-Bürgern durch Organisationen/ Unternehmen. Versorgungsunternehmen müssen wie alle anderen Unternehmen den Schutz personenbezogener Daten ihrer Kunden, Marktpartner sowie Beschäftigten gewährleisten. Die zentrale Herausforderung besteht darin, die zunehmende Digitalisierung mit den verschärften Datenschutzanforderungen in Einklang zu bringen. 

 

Unsere Kernkompetenzen liegen dabei in den folgenden Bereichen:

 

  • GAP-Analyse und Ableitung von Handlungsfelder

  • Erstellung Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten und Risikobewertung der dokumentierten Verfahren 

  • Konzeption und Umsetzung der Betroffenenrechte

  • Erstellung von fachlichen Löschkonzepten nach DIN 66398

  • Aufsetzen eines Datenschutz-Management-Systems
  • Privacy by Design und Privacy by Default (Verschlüsselung etc.)
  • Ausgestaltung von Auftragsverarbeitungsverträgen
  • Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten